Name:

Shekarina

Rasse:

Vollblut Araber

Geschlecht:

Stute

Farbe:

Schimmel

Geburtsdatum:

31.03.1997

 

Spitzname: Zwergi
Shawaana Bint Shaik x Mashabay
 
Nachdem mein 1. Pferd - Shawaana Bint Shaik - im Alter von 11 Jahren ihr 3. Fohlen bekam, beschloss ich mir dieses zu behalten, da ich bei der Geburt dabei sein und intensiv die ersten Stunden von Shekarina miterleben durfte (Spitzname "Zwergi" - da sie in den ersten Lebenswochen unter ihrer

Mama, ohne anzustreifen, durchgaloppieren konnte).

Bald stellte sich heraus, dass Shekarina sich zu einer

quirligen Persönlichkeit mit ausgeprägten Dickschädel entwickelte und nicht diese Sanftmut und Nervenstärke ihrer Mama hatte. Sie hatte immer irgendeinen Schabernack im

Kopf und bekam zusätzlich noch den Spitznamen "Ausbrecherkönigin", da sie nach einigen NHT-Trainings das Gelernte permanent ausprobierte und überall durch und

drüber ging und auch sehr geschickt war im Öffnen von

diversen Verschlüssen (wegen ihr wurden immer alle Türen

und Tore

bei Boxen und Koppeln extra gesichert...).

Im Laufe der Jahre überlegte ich sehr oft, ob ich Shekarina verkaufen sollte, aber wie das Leben so spielt, war keiner

der Interessenten in meinen Augen gut genug für sie. Sie

spielte also weiterhin nur die 2. Rolle neben Ihrer Mama,

die für mich nicht nur das 1. eigene Pferd sondern auch Kind-

ersatz war und im Laufe der Jahre sehr oft bewiesen hatte,

dass man mit ihr durch dick und dünn gehen konnte.

Im Jahr 2009 erkrankte Shawaana schwer und musste nach

einer lebensrettenden Operation und 6 Monaten auf und ab letztendlich im Alter von knapp 24 Jahren eingeschläfert

werden - sie hatte mich mehr als 22 Jahre begleitet ...

Nun war ich doch sehr froh, dass ich Shekarina behalten

hatte, denn in ihr lebt ihre Mama weiter und langsam

schaffe ich es auch, mich ihr in dem Maße zu widmen, wie es

ihr zusteht. Sie wird nie ein Anfängerpferd sein, aber mit dem gewissen Maß an Verständnis und Konsequenz, ist sie ein

sehr gutes Western-Freizeitpferd, welches sich durch Lernwilligkeit, Ausdauer und Vielseitigkeit auszeichnet und

mich in den nächsten Jahren bei hoffentlich vielen

interessanten Wanderritten in der tollen Umgebung von Frättingsdorf begleiten wird.