Würd Dir gern Freiheit schenken, mein Pferd, das glaube mir,

Muss immer daran denken, bin ich im Stall bei Dir.

 

Mit Deinesgleichen laufen um die Wette mit dem Wind,

stolz Kopf und Schweif erhoben, wie´s die Natur bestimmt.

 

Ein Leben lang zu dienen, grad wie ich hab Lust,

mir gnadenlos ergeben, in Freude wie in Frust.

 

Ich hab´Dein Leid gemildert und mein Gewissen auch,

Du darfst ja auf die Weide, und Offenstall gibt´s auch.

 

Und nur vom besten Futter ist gut genug für Dich,

doch wer Dir dieses aussucht, bin wieder einmal ich.

 

Und wenn ich zu Dir komme, mit Sattel und mit Zaum,

ist eines ziemlich sicher, erfüll ich MEINEN Traum.

  

Vielleicht bis Du ja glücklich, und ich hab´s falsch gesehen,

als ich in Deinen Augen FREIHEIT sah drinn stehn.

 

Ich darf sie Dir nich geben, zu groß wär die Gefahr,

Die Welt hat sich verändert, Du kämest nicht mehr klar.

 

Doch will ich für Dich sorgen, bis an Dein Lebens-End,

und Dich dann sanft entlassen in das, was man die "grosse Freiheit" nennt!

 

Zum Routenplaner: zur Ranch

"Frättingsdorf Bhf" öffentlich erreichbar mit dem Zug:
zur ÖBB Seite

OFFENSTALLPLATZ   FREI   !!!!!