Name:

Baida

Rasse:

Vollblut Araber

Geschlecht:

Stute

Farbe:

Braun

Geburtsdatum:

09.07.1994

 

Die ersten zwei Jahre ihres Lebens verbrachte Baida in einer großen Herde mit vielen anderen Stuten und Fohlen, dann wurde sie von einer Familie für eine kleine Vollblutaraberzucht gekauft. Dort war ich eigentlich, um mir einen Schimmelwallach anzusehen – gekauft habe ich eine braune Stute, die mir sofort gefallen hat, nämlich Baida. Sie war damals sieben Jahre alt und hatte, außer einer Western Grundausbildung und einem „Ausflug“ zum Decken, ein geruhsames Leben mit ihrer Schwester und ihrer Tochter im Offenstall.
Die ersten Monate mit Baida waren ziemlich anstrengend. Wenn sie nicht gerade hinter jedem Baum ein Monster entdeckte, wollte sie einfach nur rennen. Ihr starker Charakter und ihre Intelligenz sind beim Reiten manchmal eine ganz schöne Herausforderung. Wir hatten gemeinsam viele Trainerstunden und haben an einigen Kursen teilgenommen – Baida war immer mit vollem Eifer dabei. Besonderen Spaß machte uns ein Orientierungsreitkurs (wobei wir auch recht gut waren). Bezüglich Tempo beim Ausreiten sind wir uns noch immer nicht ganz einig. Aber mittlerweile ist aus Baida ein braves, verschmustes Pferdchen für die ganze Familie geworden. Meine Kinder haben sogar so manche Voltigierübung auf ihr ausprobiert und einmal war Ines’ ganze Schulklasse im Stall um auf Baida zu reiten(danach waren wir beide k.o.!).
Da wir im letzten Jahr nicht fit waren – Baida hatte sich ein äußerst hartnäckiges Atemwegsproblem angeeignet und mir machte eines meiner Augen zu schaffen– haben wir einige(viele) Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Zu meiner größten Freude geht es Baida’s Lunge, seit wir hier sind, wieder bestens.
Baida hasst kaltes, windiges Regenwetter.
Sie liebt es, wenn es angenehm warm ist, alle ihre Freunde da sind und die ganze Familie sie von allen Seiten betreut.
Sie ist halt eine Stute – meistens lieb, sanft und anhänglich und manchmal zickig, dass die Fetzen fliegen.

Zum Routenplaner: zur Ranch

"Frättingsdorf Bhf" öffentlich erreichbar mit dem Zug:
zur ÖBB Seite

Sweet Water Ranch [-cartcount]